Dirigenten

Ralf Emge

Ralf EmgeRalf Emge, 1970 in Alzenau geboren, studierte die Fächer Konzert- und Operngesang sowie Instrumental- und Gesangspädagogik an den Musikhochschulen Frankfurt, Saarbrücken und Weimar. Sein künstlerisches Profil wurde entscheidend geprägt durch die Arbeit mit den Professoren Berthold Possemeyer, Raimund Gilvan und Eugen Rabine. Seit 1990 konzertiert der lyrische Tenor mit namhaften Orchestern und Dirigenten im In- und Ausland. Sein Repertoire erstreckt sich von Alter Musik über die großen klassisch-romantischen Oratorienpartien bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Besondere Schwerpunkte bilden die Bachschen Evangelisten und das Romantische Klavierlied.

Bereits in frühen Jahren begann er eine systematische Chorleiterausbildung. Während seines Musikstudiums erhielt er wertvolle Impulse durch den Unterricht bei Prof. Wolfgang Schäfer sowie durch Engagements in verschiedenen professionellen Chören (Freiburger Vokalensemble, Rheinische Kantorei u.a.). Seit 1988 ist er als Dirigent mehrerer leistungsfähiger Chöre im Rhein-Main-Gebiet tätig. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Ausbildung eines spezifischen Ensembleklangs auf Basis der individuellen stimmlichen Entwicklung der Sängerinnen und Sänger. Durch regelmäßiges gezieltes Stimmtraining und in Intensivseminaren werden den Chormitgliedern sängerische und musikalische Konzepte vermittelt. Viele begeistert aufgenommene Konzerte und zahlreiche Wettbewerbserfolge sind eine schöne Bestätigung des gemeinsamen Engagements. 

Infos: www.emge-ralf.de

Derzeit Leitet Herr Emge folgende Chöre der CGE: Männerchor, Soundbrothers,PopCHORn

 

Alexander Franz

Alexander Franz

01.11.2008 Chorleiter des Kinderchores der CGE „Klangsternchen“
07.12.2008 1. Auftritt mit den Klangsternchen beim Weihnachtsmarkt in Langendiebach
28.02.2009 Ausflug mit den Klangsternchen zum Kindermusical „Toms Traumland“ in Altenmittlau
28.06.2009 Teilnahme mit den Klangsternchen am Kinderchorsingen in Hammersbach
04.& 05.12.2009 Konzert mit Rolf Zuckowski, sowie allen seinen Kinder- und Jugendchören In der Klosterberghalle in Langenselbold
08.05.2010 Teilnahme am Konzert „Klangfarben im Mai“
26.& 27.06.2010 Aufführung des Musicals „Der König hat Geburtstag“ beim Hof und Gassenfest
Aug. 2010 Leiter des Jugendchores der Chorgemeinschaft Erlensee
in 2010 25jähriges Dirigentenjubiläum großes Konzert aller Chöre in Langenselbold in der Klosterberghalle
18.12.2010 Konzert mit den Kinderchören „Ein Licht scheint in der Dunkelheit“
21.& 22.05.2011 Teilnahme an der Werbeschau „Sing mit uns in der Wasserburg“ in Erlensee
27.08.2011  Teilnahme mit den Klangsternchen am Kinderchorfestival in Altenmittlau
17.& 18.09.2011 Auftritt mit dem Kinderchor beim Benefizkonzert 700 Jahre ev. Kirche Rückingen
in 2012 Das Musical „Der König hat Geburtstag“ wurde in der Stadthalle Gelnhausen aufgeführt und nun zum 5 Jährigen Jubiläum mit dem Kinderchor Klangsternchen  am 26.08.2012 mit Jens Pape und Rolf Zuckowski der auch die Schirmherrschaft übernommen in Auszügen aufgeführt.

Infos: www.alexanderfranz.com

Derzeit leitet Herr Franz den Jugendchor und den Kinderchor Klangsternchen der CGE

 

Dr. Georg Winkler

Dr. Georg WinklerEr ist seit 1986 Chorleiter des Frauen- und Gemischten Chores.

Nach dem Besuch des musischen Gymnasiums studierte er Literatur und Musikwissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt. Seiner Promotion schloss sich ein Studium der kath. Kirchenmusik, sowie das Studium der Chor- und Orchesterleitung u. a. bei Prof. Helmuth Rilling an.

Nach der künstlerischen Reifeprüfung nahm er an internationalen Meisterkursen bei Sergui Celebidache und John Eliot Gardiner teil und dozierte an der Bachakademie Stuttgart. Er wurde als Dirigent bei internationalen Orchestern, wie dem Gustav Mahler Jugendorchester, dem Concertgebow Amsterdam, dem Europäischen Jugendsinfonieorchester u. a. verpflichtet. Seine Zusammenarbeit mit namhaften Chören, wie Gächinger Kantorei, Knabenchor Hannover, Monteverdichor London und dem Windsbacher Knabenchor seien hier ebenso erwähnt, wie Produktionen mit den Opernhäusern in Stuttgart, Frankfurt, Dresden und der Wiener Staatsoper.

Bei den Salzburger Festspielen ist er seit 2002 tätig.

Konzerte mit anerkannten Solisten, Chören und Orchestern im In- und Ausland runden den Überblick auf sein breites Betätigungsfeld ab.

Herr Winkler leitet derzeit folgende Chöre der CGE: Frauenchor, Gemischterchor

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer