Fein aber Gemein

Fein aber Gemein 2007
Termin: 
22.12.2007 - 20:00

Erlensee: Die Weihnachtsfeier der Chorgemeinschaft Erlensee stand wiederum im Zeichen der Vereinigung der Erlenseer Chöre. Der gemischte Chor sang zur Eröffnung dieser Veranstaltung zwei Weihnachtslieder um die Zuhörer im Saal auf die kommenden Weihnachtstage einzustimmen. Wie derste Vorsitzende, Dirk Heil in seiner Begrüßungsrede zum Anfang der Veranstaltung betonte, sei diese Weihnachtsfeier ein weiterer Punkt auf der Liste der gemeinsamen
Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr. Er wünschte allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr und gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Vereinigung auch im kommenden Jahr weiter voranschreiten wird, damit beständige Chorgruppen den Verein bei den verschiedensten Anlässen repräsentieren könnten. Im neuen Jahr seien Konzerte von PopChorn und Soundbrothers sowie ein großes Konzert sämtlicher Chorgruppen in der Erlenhalle geplant und er hoffe, dass alle Mitglieder, Aktive wie Passive diese Vorhaben entsprechend unterstützten.
Danach sang dann der Männerchor um damit den offiziellen Teil dieser Veranstaltung abzuschließen.
Danach trat dann die Theatergruppe „Dilirium Humoris“ in Aktion mit ihrem Theaterstück „Fein aber gemein“. In diesem Stück wurden die Zuhörer in die englische „Snobwelt“ entführt. Gekonnt zeigten die Akteure wie es in den sogen. höheren Kreisen zugeht. Die gespielten Charaktere wurden so treffend dargestellt, dass es dem Zuschauer schwer fiel zu glauben, hier handele es sich nur um Laiendarsteller. Ob Lady Hamilton, Lady Campbell oder der Butler Gordon Parcell, um nur einige hier anzuführen, waren die Rollen sehr gut verteilt und wurden von jedem überzeugend dargestellt. Angefangen vom Bühnenbild über die Gesamtregie, eine gelungene Darstellung dieser Theater- und Unterhaltungsabteilung. Zum Schluss gab es dann auch den entsprechenden Beifall für diese Leistung vom dankbaren Publikum.
Alles in Allem war dies wieder eine sehr gute Veranstaltung die den Verantwortlichen für die Vereinigung zeigte, dass sie richtig und rechtzeitig gehandelt haben und den Vereinigungsgedanken verwirklicht haben.
Artikel: Wolfram Heitzenröder

CGE Theater 01
CGE Theater 02
CGE Theater 03
CGE Theater 04
CGE Theater 05
CGE Theater 06
CGE Theater 07
CGE Theater 08
CGE Theater 09
CGE Theater 10
CGE Theater 11
CGE Theater 12
CGE Theater 13
CGE Theater 14
CGE Theater 15
CGE Theater 16
CGE Theater 17
CGE Theater 18
CGE Theater 19
CGE Theater 20

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer