Französischer Flair in der Erlenhalle

Cäcilienmesse
Termin: 
16.04.2016 (Ganztägig)

Fast war der Chic eines französischen Konzertsaales des vorletzten Jahrhunderts zu erahnen!

Am 16.04.2016 brachte die Chorgemeinschaft ein gutes und großes Stück musikalischer Kultur nach Erlensee.

Nach dem unbeständigen Wetter der letzten Tage freuten sich nicht nur die zahlreichen Gäste auf harmonische Klänge und wurden nicht enttäuscht. Bereits der Anblick diverser Streich- und Blasinstrumente sowie der Harfe im Orchester der Frankfurter Sinfoniker stimmte auf einen gefühlsreichen Abend ein.

Zu Beginn des Programmes begeisterten die Frankfurter Sinfoniker mit ihrer Darbietung von Beethovens „Weihe des Hauses“. Danach zogen die vielen Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft Erlensee auf die Bühne.

Unter der Mitwirkung der Solisten Hélène Lindqvist (Sopran), Christoph Kögel (Bass) und Ralf Emge (Tenor) präsentierten Gesang und Orchester die opernähnliche Messe zu Ehren der heiligen Cäcilie aus dem 19. Jahrhundert. Das Werk ist lebhaft geprägt von strahlendem Ausdruck, Tempi-Wechsel und berauschender Stimmung. Die international tätigen Solisten überzeugten mit brillanter Stimmqualität.

Musikalische Gesamtleitung des Abends hatte Georg Winkler, der bereits seit 30 Jahren Chorleiter des Frauen- und Gemischten Chores, aber auch auf großen Festspielbühnen zu Hause ist.

Das Publikum bedankte sich mit langanhaltendem Applaus und stehenden Ovationen.

Überglücklich zeigten sich nach der Veranstaltung auch die aktiven Sängerinnen und Sänger, die sich ein Jahr lang gern und intensiv auf diese Aufführung vorbereitet hatten.

Allen Helfern vor und hinter der Bühne ein herzliches Dankeschön für den reibungslosen und gemütlichen Ablauf des Abends.

image1025
image1026
image1027
image1028
image1029
image1030
image1031
image1032
image1033
image1034
image1035
image1036
image1037
image1038
image1039
image1040
image1041
image1042
image1043
image1044

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer