Neuer alter Vorstand hält die Fahne weiter hoch!

Termin: 
23.03.2015 (Ganztägig)

Erlensee: Bei bestem Wetter und entspannter Atmosphäre stärkten sich die Mitglieder der Chorgemeinschaft eben noch mit Kaffee und Kuchen, bevor die Jahreshauptversammlung im kleinen Saal der Erlenhalle startete.

Dirk Heil als 1. Vorsitzender begrüßte und dankte zunächst einmal allen Aktiven und Passiven für die Unterstützung im vergangenen Jahr. Es verlas die Namen der verstorbenen Mitglieder, deren Andenken die Chorgemeinschaft würdig bewahren wird. Es folgten die Berichte des Vorstandes, der Chorsprecher, von Pressewartin und Vergnügungsausschuss. Mit seinen derzeit 414 Mitgliedern zählt die CGE zu einem der großen Vereine in Erlensee. Sie stellte im vergangenen Jahr mehrere Konzerte auf die Beine und bereicherte somit das Freizeitangebot in der Stadt mit kulturellen Veranstaltungen sowie sämtlichen Faschingssitzungen.

Im Großen und Ganzen sind alle Chorsparten in vollem Umfang leistungsfähig,freuen sich aber einheitlich über Zuwachs. Der Bericht des Kassierers war kurz und knackig. Die Revision bescheinigte eine hervorragende Kassenführung und stellte den Antrag auf Entlastung, welche von der Versammlung einstimmig unterstützt wurde. Trotz der eher übersichtlichen Anwesenheit konnten die Wahlen satzungsgemäß durchgeführt werden.Ein Großteil des bisherigen Vorstandteams stellte sich erneut zur Verfügung und wurde wieder gewählt. Neu dabei ist Michael Horst als 2. Vorsitzender.

Die Positionen des 2. Schriftführers (vorher Alexandra Diehr) und des 2. Pressewartes (vorher Sabine Lüdke) konnten zunächst nicht besetzt werden. Jedoch besteht die Möglichkeit, im Laufe der Amtszeit quer einzusteigen. Der Vorstand dankte den Damen für ihren tollen Einsatz. Erfreulicherweise konnten die Positionen der Chorsprecher in der Formation Soundbrothers mit Heinz Schneider und beim Männerchor mit Hans Meininger und Herbert Müller neu besetzt werden. Der Vergnügungsausschuss konnte mit einigen tatkräftigen Personen ergänzt werden und wählt seinen Vorsitzenden dann auf der ersten eigenen Sitzung. Mit Karlheinz Herchenröder, Rainer Scholz und Tobias Kübler konnten neue Revisoren gefunden werden. Der vollständige neue Vorstand wird in Kürze namentlich und mit Bild auf der Homepage eingestellt.

Beim nächsten Tagesordnungspunkt ging es um zukünftige Projekte. Anlässlich der 200-Jahr-Feier (135 Jahr Volkschor Rückingen, 45 Jahre Frauenchor, 15 Jahre PopCHORn und 5 Jahre Jugendchor) ist am 26.06. ein Treffen junger Chöre aus der Region und am 28.06. ein Matinee-Singen traditioneller Chorsparten in Vorbereitung. Ein Eintritt zu diesen Veranstaltungen wird nicht erhoben. Für den 27.06. konnte die Formation „Bayrische 7“ verpflichtet werden.

Auf dem Foto zu sehen sind (v.l.n.r.) Michael Horst, Christina Herzig-Betz, Axel Lang, Hans Meininger, Herbert Müller, Doris Haas, Heidi Jädtke, Dirk Heil, Angelika Schreyer, Helmut Hasenhait, Helga Trommer-Schmidt und Anette Kropp.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer